Verified Commit 4e24fc49 authored by Sandro Lutz's avatar Sandro Lutz
Browse files

Switch to yarn as package manager

* yarn.lock replaces package-lock.json
* Apply prettier formatting to source files
parent 3b456ed9
Pipeline #89544 passed with stages
in 11 minutes and 18 seconds
......@@ -46,7 +46,7 @@ module.exports = {
['~store', './src/store'],
['~utils', './src/utils'],
['~images', './src/images'],
['~context', './src/context']
['~context', './src/context'],
['~components', './src/components'],
],
},
......
......@@ -7,9 +7,9 @@ eslint:
stage: test
image: node:13.8
before_script:
- npm install
- yarn install
script:
- npm run eslint
- yarn run eslint
build_master:
stage: build
......@@ -37,7 +37,7 @@ build_dev:
before_script:
- docker login -u "$CI_REGISTRY_USER" -p "$CI_REGISTRY_PASSWORD" $CI_REGISTRY
script:
- docker build --cache-from "$CI_REGISTRY_IMAGE:dev" --build-arg NPM_BUILD_COMMAND=build-dev --pull -t "$CI_REGISTRY_IMAGE:dev" ./
- docker build --cache-from "$CI_REGISTRY_IMAGE:dev" --build-arg BUILD_COMMAND=build-dev --pull -t "$CI_REGISTRY_IMAGE:dev" ./
- docker push "$CI_REGISTRY_IMAGE:dev"
except:
- schedules
......
......@@ -4,26 +4,25 @@
# First stage: Build project
FROM node:14 as build
ARG NPM_BUILD_COMMAND=build
# Copy files and install dependencies
COPY ./ /gatsby/
WORKDIR /gatsby
# Install needed libraries
RUN apt-get update && apt-get install -y libgl1-mesa-glx
# Install dependencies
RUN npm install && \
npm audit fix
RUN npm install -g gatsby-cli
# Copy package.json and install dependencies
RUN yarn global add gatsby-cli
COPY package.json yarn.lock /gatsby/
RUN yarn install --cache-folder .yarn
# Build project
RUN npm run $NPM_BUILD_COMMAND
ARG BUILD_COMMAND=build
# Copy source files and build project
COPY ./ /gatsby/
ARG BUILD_COMMAND=build
RUN yarn run $BUILD_COMMAND
# Prepare nginx configuration
RUN /bin/bash -c 'if [[ "${NPM_BUILD_COMMAND}" == "build" ]]; \
RUN /bin/bash -c 'if [[ "${BUILD_COMMAND}" == "build" ]]; \
then export AMIVAPI_URL="https://api.amiv.ethz.ch"; \
else export AMIVAPI_URL="https://api-dev.amiv.ethz.ch"; \
fi && \
......
......@@ -8,11 +8,9 @@ This is the home of the amiv website.
Navigate into the project directory, install all dependencies and run the development server using the following commands:
_Please note that the parameter `-g` is optional. It is being used to install the package `gatsby-cli` globally on the system._
```shell
npm install -g gatsby-cli
npm install
yarn global add gatsby-cli
yarn install
gatsby develop
```
......@@ -42,8 +40,8 @@ This is the home of the amiv website.
We use `eslint` and `prettier` for linting and formatting of the javascript code. You can use the following commands:
```shell
npm run eslint
npm run format
yarn run eslint
yarn run format
```
4. **Production Build**
......@@ -131,8 +129,8 @@ TODO: Add information about the deployment process of the project.
### Build Tools
- [NPM](https://www.npmjs.com/)
- [gatsby-cli](https://www.npmjs.com/package/gatsby-cli)
- [yarn](https://yarnpkg.com/)
- [gatsby-cli](https://yarnpkg.com/package/gatsby-cli)
### Development Tools
......
This source diff could not be displayed because it is too large. You can view the blob instead.
......@@ -5,44 +5,44 @@
"version": "0.2.0",
"author": "AMIV an der ETH, Sandro Lutz <code@temparus.ch>",
"dependencies": {
"@material-ui/core": "^4.11.1",
"@material-ui/icons": "^4.9.1",
"@material-ui/lab": "^4.0.0-alpha.56",
"@material-ui/styles": "^4.11.1",
"@material-ui/core": "^4.11.3",
"@material-ui/icons": "^4.11.2",
"@material-ui/lab": "^4.0.0-alpha.57",
"@material-ui/styles": "^4.11.3",
"@reach/router": "^1.3.4",
"ajv": "^6.12.6",
"ajv": "^7.0.4",
"amiv-react-components": "git+https://gitlab.ethz.ch/amiv/react-components.git#fc02eef7d6af30831310c21fc258e56218b023db",
"axios": "^0.21.0",
"axios": "^0.21.1",
"debounce": "^1.2.0",
"filesize": "^6.1.0",
"gatsby": "^2.27.4",
"gatsby-image": "^2.6.0",
"gatsby": "^2.31.1",
"gatsby-image": "^2.10.0",
"gatsby-plugin-alias-imports": "^1.0.5",
"gatsby-plugin-intl": "^0.3.3",
"gatsby-plugin-manifest": "^2.7.0",
"gatsby-plugin-manifest": "^2.11.0",
"gatsby-plugin-material-ui": "^2.1.10",
"gatsby-plugin-matomo": "^0.8.3",
"gatsby-plugin-matomo": "^0.9.0",
"gatsby-plugin-meta-redirect": "^1.1.1",
"gatsby-plugin-react-helmet": "^3.5.0",
"gatsby-plugin-react-helmet": "^3.9.0",
"gatsby-plugin-react-redux": "^1.1.0",
"gatsby-plugin-remove-serviceworker": "^1.0.0",
"gatsby-plugin-remove-trailing-slashes": "^2.5.0",
"gatsby-plugin-robots-txt": "^1.5.3",
"gatsby-plugin-remove-trailing-slashes": "^2.9.0",
"gatsby-plugin-robots-txt": "^1.5.5",
"gatsby-plugin-sentry": "^1.0.1",
"gatsby-plugin-sharp": "^2.9.1",
"gatsby-plugin-sitemap": "^2.7.0",
"gatsby-plugin-sharp": "^2.13.4",
"gatsby-plugin-sitemap": "^2.11.0",
"gatsby-plugin-zopfli": "^2.0.0",
"gatsby-source-filesystem": "^2.6.1",
"gatsby-transformer-json": "^2.6.0",
"gatsby-transformer-sharp": "^2.7.0",
"gatsby-source-filesystem": "^2.10.0",
"gatsby-transformer-json": "^2.10.0",
"gatsby-transformer-sharp": "^2.11.0",
"html-escape": "^2.0.0",
"html-to-react": "^1.4.5",
"marked": "^1.2.5",
"marked": "^1.2.8",
"prop-types": "^15.7.2",
"react": "^17.0.1",
"react-dom": "^17.0.1",
"react-helmet": "^6.1.0",
"react-intl": "^5.10.6",
"react-intl": "^5.12.0",
"react-redux": "^7.2.2",
"react-scroll": "^1.8.1",
"redux": "^4.0.5",
......@@ -51,16 +51,16 @@
},
"devDependencies": {
"babel-eslint": "^10.1.0",
"babel-preset-gatsby": "^0.7.0",
"babel-preset-gatsby": "^0.11.0",
"eslint": "^7.14.0",
"eslint-config-airbnb-base": "^14.2.1",
"eslint-config-prettier": "^6.15.0",
"eslint-import-resolver-alias": "^1.1.2",
"eslint-import-resolver-webpack": "^0.13.0",
"eslint-plugin-import": "^2.22.1",
"eslint-plugin-prettier": "^3.1.4",
"eslint-plugin-react": "^7.21.5",
"gatsby-plugin-webpack-bundle-analyser-v2": "^1.1.17",
"eslint-plugin-prettier": "^3.3.1",
"eslint-plugin-react": "^7.22.0",
"gatsby-plugin-webpack-bundle-analyser-v2": "^1.1.20",
"html-loader": "^1.3.2",
"markdown-loader": "^6.0.0",
"prettier": "^2.2.1"
......@@ -76,7 +76,7 @@
"develop": "gatsby develop",
"eslint": "eslint src/*.js src/**/*.js",
"format": "prettier --write \"**/*.{js,jsx,json,md}\"",
"start": "npm run develop",
"start": "yarn run develop",
"serve": "gatsby serve",
"clean": "gatsby clean"
},
......
......@@ -361,8 +361,9 @@ const EventDetails = ({ eventId, ...props }) => {
id="events.signup.termsAccepted"
values={{
breakingLine: <br />,
// eslint-disable-next-line react/display-name
a: (...chunks) => <a onClick={openTermsModal}>{chunks}</a>,
a: function TermsLink(...chunks) {
return <a onClick={openTermsModal}>{chunks}</a>
},
}}
/>
}
......
......@@ -36,7 +36,8 @@ const JobsCompanyHint = ({ className, ...props }) => {
<FormattedMessage id="jobs.companyHintEmail" />
<a href="mailto:jobboerse@amiv.ethz.ch" className={classes.link}>
jobboerse@amiv.ethz.ch
</a>.
</a>
.
</div>
</Alert>
)
......
......@@ -5,7 +5,7 @@ import { FormControl, InputLabel, Select } from '@material-ui/core'
const DOCUMENT_TYPES = [
'exams',
'oral exams',
'oral exams',
'cheat sheets',
'study guides',
'lecture documents',
......
......@@ -7,8 +7,6 @@ import Skeleton from '@material-ui/lab/Skeleton'
import { useIntl, FormattedMessage } from 'gatsby-plugin-intl'
import { FileTypeIcon } from 'amiv-react-components'
import { apiUrl } from 'config'
const useStyles = makeStyles(
theme => ({
root: {
......
......@@ -6,11 +6,11 @@ Der Akademische Maschinen- und Elektro-Ingenieur Verein (AMIV) an der ETH wurde
Der AMIV betätigt sich in vielerlei Hinsicht für das Wohl der von ihm vertretenen Studenten:
* Die hochschulpolitische Vertretung gegenüber den Departementen wird durch die HoPo-Teams (HoPo-ITET und HoPo-MAVT) des AMIV organisiert.
* Die Organisation von kulturellen Events, Parties und sonstigen geselligen Aktivitäten wird vom Kulturteam übernommen.
* Exkursionen und Sponsoring werden vom External Relations (ER) Team auf die Beine gestellt.
* Die generelle administrative Arbeit führt der AMIV-Vorstand aus. Dessen Tätigkeit kann in den Sitzungsprotokollen nachgelesen werden.
* Die verschiedenen Kommissionen bieten zusätzliche Angebote an.
- Die hochschulpolitische Vertretung gegenüber den Departementen wird durch die HoPo-Teams (HoPo-ITET und HoPo-MAVT) des AMIV organisiert.
- Die Organisation von kulturellen Events, Parties und sonstigen geselligen Aktivitäten wird vom Kulturteam übernommen.
- Exkursionen und Sponsoring werden vom External Relations (ER) Team auf die Beine gestellt.
- Die generelle administrative Arbeit führt der AMIV-Vorstand aus. Dessen Tätigkeit kann in den Sitzungsprotokollen nachgelesen werden.
- Die verschiedenen Kommissionen bieten zusätzliche Angebote an.
## Kontakt
......
......@@ -6,7 +6,7 @@
"name": "Lea Kotthoff",
"description": {
"de": "Ursprünglich aus dem schönen Rheintal an der österreichischen Grenze stammend, bereiste Lea vor ihrem Studium als Flugbegleiterin bei der Swiss die Welt, doch die war ihr schlichtweg nicht genug.\nSie sehnte sich nach neuen Herausforderung und wagte so kurzum den Sprung aus der weiblich dominierten Kabine in die Männerdomaine des Maschineningineurstudiums an der ETH.\nAber ein einfaches Ingenieursstudium konnte Lea ebenso wenig am Ball halten, nein, sie engagierte sich von Beginn weg tüchtig im AMIV. Für den ersten Kontakt sorgten dabei die tüchtigen Mädels beim LIMES.\nBei der Studiumswahl wurde Lea bereits in ihrer Zeit am Gymnasium tatkräftig von ihrem Mathelehrer manipuliert, welcher sie an durchaus zwieträchtige Mathe- und Programmierworkshops an der ETH brachte, welche ihrerseits die Propagandamaschine kräftig für den Maschinenbau ankurbelten. Das, oder aber ihre Entscheidung gegen das **überlegene** Elektroingineursstudium ist einfach in ihrer tiefen Abneigung gegenüber allem was Schaltungen und Elektrotechnik betrifft begründet. Elektrotechnik 1 hat sie dann aber doch noch kurz vor knapp hinbekommen ;)\nMittlerweile trifft man die eingefleischte AMIVlerin meist im Büro an. Zu ihren Lieblings-Büroaktivitäten gehören dabei unter anderem Kaffee trinken und snacken, und man wird sie wohl meistens arbeiten sehen.\nTrotz ihrer langjährigen Nähe zum AMIV und dem Vorstand ist Lea immer noch eine totale Niete wenn es ums Jassen oder Tichu geht, was aber nicht an mangelnden Versuchen ihrer lieben Mitvorstände liegen kann.\nAber wer weiss, vielleicht wird dieses Manko in ihrem Präsidentschaftsjahr nun endlich behoben. Ganz generell freut sich Lea sehr, wenn jemand sie einmal kurzzeitig aus ihrem stressigen Arbeitsalltag entführen möchte, ja man munkelt sogar, dass sie einem den Kaffee sponsert ;)\nKurzum gesagt: auch heute noch begibt sich unsere Lea gerne auf Höhenflüge. Zuerst Quästorin, nun Präsidentin, wer weiss, was die Zukunft sonst noch so für sie bereit hält... eines ist jedoch klar, als Präsidentin hat sie sich zum Ziel gesetzt, unseren geliebten Aufenthaltsraum in diesem Semester offen zu halten! (Ausserdem erklärt sie es zu ihrem Ziel, dass nicht gerade der gesamte Vorstand gleichzeitig in Quarantäne muss!)",
"en": "Originating from the beautiful Rheintal at the Austrian border, Lea travelled the world prior to her studies as a stewardess at Swiss, but even the world was not enough for her. No, she kept looking for new challenges along the way and thus ended up switching from the woman’s domain of the cabin crew to the man’s domain which are the mechanical engineering studies.\nBut even studying at one of the most prestigious and difficult universities for engineering could not completely fulfill Lea, she also had to fully invest herself in the AMIV from the start. She was first drawn to the study organisation through one of the amazing LIMES events, which are organised by and made for the women in the engineering studies.\nHer choice of studies was no coincidence either, as she was clearly manipulated by her math teacher in high school. He sent her to math and programming workshops at ETH, which clearly propagated the false information that mechanical engineering is **the best** study choice available. Either that, or her choice against the **superior** electrical engineering studies stems from her profound hatred against everything concerning circuits and electronics. At least it must be said in her favour that she passed Elektrotechnik 1, although it was close ;)\nNowadays Lea virtually lives in the AMIV bureau, where one can find her either drinking coffee or snacking. And working of course. She nearly never stops doing that.\nLea is absolutely awful in card games, especially Jassen and Tichu, despite her long history with the AMIV and the board. That does **not** mean that previous board members and friends of the AMIV haven’t **tried** to teach her, just that she is exceptionally clumsy when it comes to them. But who knows, maybe we can finally remedy this deficit during her precidency!\nDue to her vigilant work ethic, Lea seldom knows when to take a break. Therefore she always appreciates it if someone wants to steal a moment of her time for a quick coffee or talk, some even say that she will offer the drink...\nLong story short: Lea may not work at Swiss anymore, but she still reaches for the sky. First Quaestor, now President, who knows what else the future holds in store for her...? But one thing is clear, as the President it is her sworn goal to keep our beloved AMIV rooms open for as long as possible! (She also tries to ensure that not the whole board has to go into quarantine at once!)"
"en": "Originating from the beautiful Rheintal at the Austrian border, Lea travelled the world prior to her studies as a stewardess at Swiss, but even the world was not enough for her. No, she kept looking for new challenges along the way and thus ended up switching from the woman’s domain of the cabin crew to the man’s domain which are the mechanical engineering studies.\nBut even studying at one of the most prestigious and difficult universities for engineering could not completely fulfill Lea, she also had to fully invest herself in the AMIV from the start. She was first drawn to the study organisation through one of the amazing LIMES events, which are organised by and made for the women in the engineering studies.\nHer choice of studies was no coincidence either, as she was clearly manipulated by her math teacher in high school. He sent her to math and programming workshops at ETH, which clearly propagated the false information that mechanical engineering is **the best** study choice available. Either that, or her choice against the **superior** electrical engineering studies stems from her profound hatred against everything concerning circuits and electronics. At least it must be said in her favour that she passed Elektrotechnik 1, although it was close ;)\nNowadays Lea virtually lives in the AMIV bureau, where one can find her either drinking coffee or snacking. And working of course. She nearly never stops doing that.\nLea is absolutely awful in card games, especially Jassen and Tichu, despite her long history with the AMIV and the board. That does **not** mean that previous board members and friends of the AMIV haven’t **tried** to teach her, just that she is exceptionally clumsy when it comes to them. But who knows, maybe we can finally remedy this deficit during her precidency!\nDue to her vigilant work ethic, Lea seldom knows when to take a break. Therefore she always appreciates it if someone wants to steal a moment of her time for a quick coffee or talk, some even say that she will offer the drink...\nLong story short: Lea may not work at Swiss anymore, but she still reaches for the sky. First Quaestor, now President, who knows what else the future holds in store for her...? But one thing is clear, as the President it is her sworn goal to keep our beloved AMIV rooms open for as long as possible! (She also tries to ensure that not the whole board has to go into quarantine at once!)"
}
}
]
......
......@@ -6,7 +6,7 @@
"name": "Ciril Bullinger",
"description": {
"de": "Ciril ist Jemand, den man aus AMIV-technischer Sicht als Spätzünder bezeichnen würde. Obwohl er bereits im fünften Semester Maschinenbau studiert, fand man ihn bisher fast nur an der Kaffeemaschine im Aufenthaltsraum.\nAuslöser war die Erkenntnis, sich aus der behüteten und theoretischen ETH Bubble herauskämpfen zu wollen. So möchte Ciril nun nicht mehr nur Serien lösen, sondern in seiner Position als External Relations-Vorstand mehr mit der realen Unternehmenswelt zu tun haben.\nSo erhofft er sich am Verhandlungstisch, während man den Firmen das Sponsern des nächsten Events schmackhaft machen muss, den einen oder anderen Adrenalinstoss, wenn Mal wieder ein waghalsiges Argument in die Runde geworfen wird. Dieser wird nämlich nach dem jüngsten Fahrradunfall im Straßenverkehr auf dem morgendlichen Weg zur Uni erst einmal ausbleiben.\nWenn Ciril bei seinen Verhandlungen dasselbe Talent aufweist , wie er es beim Hüten des Tores im Fussballspiel unter Beweis stellt, sehen wir eine glorreiche Zukunft für dem AMIV.",
"en": "Ciril is somebody you would call a latecomer from an AMIV technical point of view. Although he is already in his fifth semester of his studies of mechanical engineering, so far he was found almost exclusively at the coffee machine in the common room. The trigger was the realization, that he wanted to fight his way out of the sheltered and theoretical ETH bubble. Ciril now wants to do more than just solve exercise sheets upon exercise sheets of problems. In his position as an External Relations board member, he wants to have more to do with the real business world. Thus he hopes to find himself at the negotiation table convincing the companies to sponsor the next big event, and to get one or the other adrenaline rushes when another risky argument is thrown into the round. This is because after his recent cycling accident on the way to university in the morning, the usual adrenalin rush stemming from the morning parkour through the traffic will be missed for some time. If Ciril shows the same talent in his negotiations as he shows in keeping the goal safe in his soccer games, we can already imagine a glorious future for the AMIV."
"en": "Ciril is somebody you would call a latecomer from an AMIV technical point of view. Although he is already in his fifth semester of his studies of mechanical engineering, so far he was found almost exclusively at the coffee machine in the common room. The trigger was the realization, that he wanted to fight his way out of the sheltered and theoretical ETH bubble. Ciril now wants to do more than just solve exercise sheets upon exercise sheets of problems. In his position as an External Relations board member, he wants to have more to do with the real business world. Thus he hopes to find himself at the negotiation table convincing the companies to sponsor the next big event, and to get one or the other adrenaline rushes when another risky argument is thrown into the round. This is because after his recent cycling accident on the way to university in the morning, the usual adrenalin rush stemming from the morning parkour through the traffic will be missed for some time. If Ciril shows the same talent in his negotiations as he shows in keeping the goal safe in his soccer games, we can already imagine a glorious future for the AMIV."
}
}
]
......
Bei den Protokollen der mündlichen Prüfungen benötigen wir deine Hilfe – dazu kannst du Geld verdienen. Schicke dafür dein Protokoll mit deinem Namen, deiner IBAN, Postleitzahl und Ort an pruefungen@amiv.ethz.ch. Verwende dafür die LATEX-Vorlage. Für ein sehr gutes Protokoll bekommst du **bis zu CHF 40**.
Bei den Protokollen der mündlichen Prüfungen benötigen wir deine Hilfe – dazu kannst du Geld verdienen. Schicke dafür dein Protokoll mit deinem Namen, deiner IBAN, Postleitzahl und Ort an pruefungen@amiv.ethz.ch. Verwende dafür die LATEX-Vorlage. Für ein sehr gutes Protokoll bekommst du **bis zu CHF 40**.
Kriterien und Infos, was in das Protokoll soll findest du [hier](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/MA9Jt2gzaiL7mea). Als Referenz kannst du dir das [Beispielprotokoll](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/X9LnMQ56jYq4HLG) ansehen. [LATEX Vorlage](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/RYkT936jN84SMe4)
\ No newline at end of file
Kriterien und Infos, was in das Protokoll soll findest du [hier](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/MA9Jt2gzaiL7mea). Als Referenz kannst du dir das [Beispielprotokoll](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/X9LnMQ56jYq4HLG) ansehen. [LATEX Vorlage](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/RYkT936jN84SMe4)
For protocols of oral exams, we need your help - and you can earn some money by writing one. Send your protocol with your name, your IBAN, postal code and city to pruefungen@amiv.ethz.ch. Please use the LATEX-Template. For a very good protocol, you can get **up to CHF 40**.
For protocols of oral exams, we need your help - and you can earn some money by writing one. Send your protocol with your name, your IBAN, postal code and city to pruefungen@amiv.ethz.ch. Please use the LATEX-Template. For a very good protocol, you can get **up to CHF 40**.
You can find criteria and information about what should go in a protocol [here](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/xLK9YiaBDexfMSQ). For reference have a look at the [example protocol](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/X9LnMQ56jYq4HLG).[LATEX Template](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/RYkT936jN84SMe4)
\ No newline at end of file
You can find criteria and information about what should go in a protocol [here](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/xLK9YiaBDexfMSQ). For reference have a look at the [example protocol](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/X9LnMQ56jYq4HLG).[LATEX Template](https://cloud.amiv.ethz.ch/index.php/s/RYkT936jN84SMe4)
{
"content": {
"de": "Viele nützliche Tipps findet ihr im [How to ETH Büchlein](https://vseth.ethz.ch/angebot/neu-an-der-eth/) (ihr bekommt am ersten Tag eine aktuelle Version)"
}
"content": {
"de": "Viele nützliche Tipps findet ihr im [How to ETH Büchlein](https://vseth.ethz.ch/angebot/neu-an-der-eth/) (ihr bekommt am ersten Tag eine aktuelle Version)"
}
}
{
"slug": "1-general-tips",
"title": {
"de": "Generelle Tipps",
"en": "General Tips"
"slug": "1-general-tips",
"title": {
"de": "Generelle Tipps",
"en": "General Tips"
},
"subitems": [
{
"slug": "1-first-week",
"title": {
"de": "Erste Woche",
"en": "First Week"
},
"content": {
"de": "* Ersti-Tag: Viele Wiederholungen zum Prestudy Event, lohnend wegen Ersti-Bag und Mitstudenten kennen lernen.\n* Einschreiben in Vorlesungen via MyStudies.\n* Vorlesungen aber meist noch keine Übungen.\n* Coole weitere Events! Stadtrallye und **Erstiweekend** des AMIV\n* Sehr viele Infos! Nicht erschrecken, in der 2. Woche wird einiges klarer sein."
}
},
"subitems": [
{
"slug": "1-first-week",
"title": {
"de": "Erste Woche",
"en": "First Week"
},
"content": {
"de": "* Ersti-Tag: Viele Wiederholungen zum Prestudy Event, lohnend wegen Ersti-Bag und Mitstudenten kennen lernen.\n* Einschreiben in Vorlesungen via MyStudies.\n* Vorlesungen aber meist noch keine Übungen.\n* Coole weitere Events! Stadtrallye und **Erstiweekend** des AMIV\n* Sehr viele Infos! Nicht erschrecken, in der 2. Woche wird einiges klarer sein."
}
},
{
"slug": "1-organisation-and-studydocuments",
"title": {
"de": "Organisation und Studienunterlagen",
"en": "Organisation and Study Documents"
},
"content": {
"de": "* Mystudies: In Kurse einschreiben, dort kann man auch die Übungsgruppen auswählen, damit sie im Eduapp richtig angezeigt werden\n* EduApp (Stundenplan, Klicker, Raumübersicht etc.) herunterladen\n* MensaApp oder Telegram Mensabot ([@zurimensen_bot](http://t.me/zurimensen_bot)) für die aktuellen Menüs der Mensen\n* Polybox - 50 GB von der ETH, leicht mit Leuten zu teilen und zusammenzuarbeiten polybox.ethz.ch\n* [AMIV Studienunterlagen](/de/studies/documents) für alte Prüfungen, Zusammenfassungen, Skripts etc.\n* [napoly.ch](https://napoly.ch/) für eine Übersicht von allen Übungen und Lösungen der letzten Jahre und das aktuelle Jahr (freiwillige gesucht :) )\n* Das [Studienreglement](https://rechtssammlung.sp.ethz.ch/Dokumente/323.1.0300.11.pdf) ist die Grundlage zu allen Fragen bezüglich Fächern und ECTS.\n* Bücher findet man oft online als pdf (z.B. alle Bücher von Springer), man kann durch die ETH Bibliothek Bücher aus der ganzen Schweiz gratis ausleihen\n* Ihr könnt die [VSETH Bücherbörse](https://bb.vseth.ethz.ch/frontend.php) benutzen um Bücher von Studierenden aus höheren Semestern günstiger zu erhalten\n* Alle offiziellen Informationen (welche Hilfsmittel man bei der Prüfung verwenden darf etc.) findet ihr im [Vorlesungsverzeichnis](http://vvz.ethz.ch).\n* Übersicht über Prüfungstermine und Unterrichtsfreie Tage unter [ethz.ch/services/de/news-und-veranstaltungen/akademischer-kalender.html](https://ethz.ch/services/de/news-und-veranstaltungen/akademischer-kalender.html)"
}
},
{
"slug": "1-lectures",
"title": {
"de": "Vorlesungen",
"en": "Lectures"
},
"content": {
"de": "* Vorlesungen geben oft einen guten Überblick über den Stoff, auch wenn man nicht alles versteht - Herleitungen etc. kommen oft nicht zur Prüfung, können aber hilfreich sein den Stoff zu verstehen.\n* Man muss nicht zwingend alle Vorlesungen besuchen, wenn man absolut keinen Mehrwert von den Vorlesungen hat kann man sich das Material auch selbst erarbeiten. Wichtig ist hier die Selbstdisziplin immer am Ball zu bleiben.\n* Mitschreiben oder nicht mitschreiben? Jede Person lernt anders. Oft wird das Skript den Studenten zur verfügung gestellt. Manchen hilft es auch in der Vorlesung mitzuschreiben, ohne die Notizen im Nachhinein zu benutzen um in der Vorlesung fokussierter zu sein"
}
},
{
"slug": "1-exercises",
"title": {
"de": "Übungen",
"en": "Exercises"
},
"content": {
"de": "* Übungsgruppen können meist frei gewählt werden (ausser CAD und fix zugeteilte), wenn man Serien abgeben muss immer bei dem/der Assistenten/Assistentin abgeben bei dem/der man eingeschrieben ist - ansonsten besucht eine Übungsgruppe bei der euch der Lernstil passt! Unbedingt wechseln wenn es euch zu schnell/langsam geht.\n* Übungen schon von Beginn an mit einer Zusammenfassung des AMIV (oder offiziellen Zusammenfassung) lösen – so lernt ihr die Zusammenfassung kennen und könnt Fehler korrigieren.\n* Balance zwischen populären Übungsgruppen und solchen in denen wenige Leute sind und man individuell sehr gut betreut wird\n* Übungsgruppen in Gebäuden, die weiter entfernt sind werden oft weniger besucht - Geheimtipp!"
}
},
{
"slug": "1-study-center",
"title": {
"de": "Study Center",
"en": "Study Center"
},
"content": {
"de": "* Assistierende sind zwei Stunden pro Woche im Study Center für Fragen da. Nutzt die Gelegenheit um Fragen zu stellen und Übungsaufgaben noch einmal durchzudenken…\n* Schaut unter [vvz.ethz.ch](https://vvz.ethz.ch) (dort sind sie meist eingetragen oder in den Slides der ersten Woche)"
}
},
{
"slug": "1-organisation-and-studydocuments",
"title": {
"de": "Organisation und Studienunterlagen",
"en": "Organisation and Study Documents"
},
"content": {
"de": "* Mystudies: In Kurse einschreiben, dort kann man auch die Übungsgruppen auswählen, damit sie im Eduapp richtig angezeigt werden\n* EduApp (Stundenplan, Klicker, Raumübersicht etc.) herunterladen\n* MensaApp oder Telegram Mensabot ([@zurimensen_bot](http://t.me/zurimensen_bot)) für die aktuellen Menüs der Mensen\n* Polybox - 50 GB von der ETH, leicht mit Leuten zu teilen und zusammenzuarbeiten polybox.ethz.ch\n* [AMIV Studienunterlagen](/de/studies/documents) für alte Prüfungen, Zusammenfassungen, Skripts etc.\n* [napoly.ch](https://napoly.ch/) für eine Übersicht von allen Übungen und Lösungen der letzten Jahre und das aktuelle Jahr (freiwillige gesucht :) )\n* Das [Studienreglement](https://rechtssammlung.sp.ethz.ch/Dokumente/323.1.0300.11.pdf) ist die Grundlage zu allen Fragen bezüglich Fächern und ECTS.\n* Bücher findet man oft online als pdf (z.B. alle Bücher von Springer), man kann durch die ETH Bibliothek Bücher aus der ganzen Schweiz gratis ausleihen\n* Ihr könnt die [VSETH Bücherbörse](https://bb.vseth.ethz.ch/frontend.php) benutzen um Bücher von Studierenden aus höheren Semestern günstiger zu erhalten\n* Alle offiziellen Informationen (welche Hilfsmittel man bei der Prüfung verwenden darf etc.) findet ihr im [Vorlesungsverzeichnis](http://vvz.ethz.ch).\n* Übersicht über Prüfungstermine und Unterrichtsfreie Tage unter [ethz.ch/services/de/news-und-veranstaltungen/akademischer-kalender.html](https://ethz.ch/services/de/news-und-veranstaltungen/akademischer-kalender.html)"
}
},
{
"slug": "1-lectures",
"title": {
"de": "Vorlesungen",
"en": "Lectures"
},
"content": {
"de": "* Vorlesungen geben oft einen guten Überblick über den Stoff, auch wenn man nicht alles versteht - Herleitungen etc. kommen oft nicht zur Prüfung, können aber hilfreich sein den Stoff zu verstehen.\n* Man muss nicht zwingend alle Vorlesungen besuchen, wenn man absolut keinen Mehrwert von den Vorlesungen hat kann man sich das Material auch selbst erarbeiten. Wichtig ist hier die Selbstdisziplin immer am Ball zu bleiben.\n* Mitschreiben oder nicht mitschreiben? Jede Person lernt anders. Oft wird das Skript den Studenten zur verfügung gestellt. Manchen hilft es auch in der Vorlesung mitzuschreiben, ohne die Notizen im Nachhinein zu benutzen um in der Vorlesung fokussierter zu sein"
}
},
{
"slug": "1-exercises",
"title": {
"de": "Übungen",
"en": "Exercises"
},
"content": {
"de": "* Übungsgruppen können meist frei gewählt werden (ausser CAD und fix zugeteilte), wenn man Serien abgeben muss immer bei dem/der Assistenten/Assistentin abgeben bei dem/der man eingeschrieben ist - ansonsten besucht eine Übungsgruppe bei der euch der Lernstil passt! Unbedingt wechseln wenn es euch zu schnell/langsam geht.\n* Übungen schon von Beginn an mit einer Zusammenfassung des AMIV (oder offiziellen Zusammenfassung) lösen – so lernt ihr die Zusammenfassung kennen und könnt Fehler korrigieren.\n* Balance zwischen populären Übungsgruppen und solchen in denen wenige Leute sind und man individuell sehr gut betreut wird\n* Übungsgruppen in Gebäuden, die weiter entfernt sind werden oft weniger besucht - Geheimtipp!"
}
},
{
"slug": "1-study-center",
"title": {
"de": "Study Center",
"en": "Study Center"
},
"content": {
"de": "* Assistierende sind zwei Stunden pro Woche im Study Center für Fragen da. Nutzt die Gelegenheit um Fragen zu stellen und Übungsaufgaben noch einmal durchzudenken…\n* Schaut unter [vvz.ethz.ch](https://vvz.ethz.ch) (dort sind sie meist eingetragen oder in den Slides der ersten Woche)"
}
},
{
"slug": "1-workshop-internship",
"title": {
"de": "Werkstattpraktikum (MAVT)",
"en": "Workshop Internship (MAVT)"
},
"content": {
"de": "* Am Besten vor dem Studium absolvieren (selbst suchen oder über die Praktikumsstelle des MAVT, ansonsten im Winter, da man danach im Studium keine Zeit mehr hat).\n* https://www.mavt.ethz.ch/de/wirtschaft-gesellschaft/werkstatt-praxis/inhalt-der-werkstatt-praxis.html"
}
},
{
"slug": "1-pressure",
"title": {
"de": "Druck",
"en": "Pressure"
},
"content": {
"de": "* **Auf sich selbst schauen!** Viele Mitstudierende geben damit an wie viel oder wie wenig sie für das Studium lernen oder was sie bereits alles können. Lasst euch dadurch nicht verunsichern und arbeitet an eurem Verständnis!\n* Das Basisjahr beginnt wieder mit den Grundlagen. Vorkenntnisse sind zwar am Anfang von Vorteil, es wird aber alles in Übungen und Vorlesungen gebracht, das heisst einfach von Anfang an gut mitarbeiten.\n* **Lass dich nicht von Statistiken verunsichern**, sondern arbeite daran selbst gute Leistungen zu erbringen.\n* In den ersten Wochen nicht auspowern lassen, es kann immer noch Steigerungspotential geben.\n* Es gibt sicher einige Studierende denen es auch so geht wie dir!\n* Die ETH und Uni bieten Unterstützung an, falls es dir einmal zu viel werden sollte: https://ethz.ch/studierende/de/beratung.html\n* Bei Fragen zur Wahl des Studiengangs, eines Wechsels etc. helfen die [Studentischen Dienste](https://ethz.ch/services/de/organisation/abteilungen/studentische-dienste.html)."
}
},
{
"slug": "1-balance",
"title": {
"de": "Ausgleich",
"en": "Balance"
},
"content": {
"de": "* Ausgleich ist wirklich wichtig, auch wenn noch nicht alle Serien gelöst sind!\n* **[AMIV Kommissionen](/de/teams)**\n* Es gibt viele verschiedene Angebote - dabei lernst du auch Studierende aus höheren Semestern kennen und bekommst die Insidertipps!\n* **[AMIV Events](/de/events)**\n* Es lohnt sich immer wieder auf der Website vorbeizuschauen, oft gibt es Events mit Essen, Theater, Exkursionen… Wenn du selbst irgendetwas organisieren willst (Gruppenrabatt oder Zuschuss vom AMIV) melde dich bei kultur@amiv.ethz.ch.\n* Feste des VSETH (ESF: gratis für Erstis, WinaFe, SonaFe…)\n* Gratis Konzerte, Polyband, Polyphonia, ZhdK…\n* Tanzen: Der [Tanzquotient](https://tanzquotient.org/de/) bietet günstige Tanzkurse direkt an der ETH an. Man lernt Leute aus verschiedenen Studienrichtungen kennen, es gibt auch das ‘Freie Tanzen’ jeden Montag.\n* “Challenge”, Duell gegen EPFL (ETH Lausanne) in der Form eines “Skilagers”\n* Vieles mehr!"
},
"subitems": [
{
"slug": "1-workshop-internship",
"title": {
"de": "Werkstattpraktikum (MAVT)",
"en": "Workshop Internship (MAVT)"
},
"content": {
"de": "* Am Besten vor dem Studium absolvieren (selbst suchen oder über die Praktikumsstelle des MAVT, ansonsten im Winter, da man danach im Studium keine Zeit mehr hat).\n* https://www.mavt.ethz.ch/de/wirtschaft-gesellschaft/werkstatt-praxis/inhalt-der-werkstatt-praxis.html"
}
},
"slug": "1-sports",
"title": {
"de": "Sport",
"en": "Sports"
},
"content": {
"de": "* Im ASVZ werden über 140 Sportarten angeboten, da ist sicher etwas dabei\n* Tolle Gelegenheit über den Rand des Studiums zu blicken und neue Leute kennenzulernen"
}
}
]
},
{
"slug": "1-zurich",
"title": {
"de": "Zürich",
"en": "Zurich"
},
"subitems": [
{
"slug": "1-pressure",
"title": {
"de": "Druck",
"en": "Pressure"
},
"content": {
"de": "* **Auf sich selbst schauen!** Viele Mitstudierende geben damit an wie viel oder wie wenig sie für das Studium lernen oder was sie bereits alles können. Lasst euch dadurch nicht verunsichern und arbeitet an eurem Verständnis!\n* Das Basisjahr beginnt wieder mit den Grundlagen. Vorkenntnisse sind zwar am Anfang von Vorteil, es wird aber alles in Übungen und Vorlesungen gebracht, das heisst einfach von Anfang an gut mitarbeiten.\n* **Lass dich nicht von Statistiken verunsichern**, sondern arbeite daran selbst gute Leistungen zu erbringen.\n* In den ersten Wochen nicht auspowern lassen, es kann immer noch Steigerungspotential geben.\n* Es gibt sicher einige Studierende denen es auch so geht wie dir!\n* Die ETH und Uni bieten Unterstützung an, falls es dir einmal zu viel werden sollte: https://ethz.ch/studierende/de/beratung.html\n* Bei Fragen zur Wahl des Studiengangs, eines Wechsels etc. helfen die [Studentischen Dienste](https://ethz.ch/services/de/organisation/abteilungen/studentische-dienste.html)."
}
"slug": "1-transportation-and-nature",
"title": {
"de": "Transport & Natur",
"en": "Transportation & Nature"
},
"content": {
"de": "* SBB App ist sehr praktisch, man kann auch die Halbtax direkt damit verbinden\n* PubliBike für ETH StudentInnen für 50 CHF, damit kann man unbegrenzt E-Bikes ausleihen (eines pro Mal), wobei die ersten 30 Minuten des Ausleihens gratis sind: https://www.ethz.ch/services/de/service/mobilitaet-transport/velo.html\n* Halbtax oder Gleis7 der SBB lohnt sich eventuell (gibt auch Rabatt auf Skitickets mit Anfahrt…)\n* Wandern, Ausflüge in die Nähe (Katzensee, Zürisee, Limmat im Sommer…)\n* Im Sommer: Schwimmen im See oder in der Limmat, oft gibt es öffentliche Grillplätze für laue Sommerabende"
}
},
{
"slug": "1-balance",
"title": {
"de": "Ausgleich",
"en": "Balance"
},
"content": {
"de": "* Ausgleich ist wirklich wichtig, auch wenn noch nicht alle Serien gelöst sind!\n* **[AMIV Kommissionen](/de/teams)**\n* Es gibt viele verschiedene Angebote - dabei lernst du auch Studierende aus höheren Semestern kennen und bekommst die Insidertipps!\n* **[AMIV Events](/de/events)**\n* Es lohnt sich immer wieder auf der Website vorbeizuschauen, oft gibt es Events mit Essen, Theater, Exkursionen… Wenn du selbst irgendetwas organisieren willst (Gruppenrabatt oder Zuschuss vom AMIV) melde dich bei kultur@amiv.ethz.ch.\n* Feste des VSETH (ESF: gratis für Erstis, WinaFe, SonaFe…)\n* Gratis Konzerte, Polyband, Polyphonia, ZhdK…\n* Tanzen: Der [Tanzquotient](https://tanzquotient.org/de/) bietet günstige Tanzkurse direkt an der ETH an. Man lernt Leute aus verschiedenen Studienrichtungen kennen, es gibt auch das ‘Freie Tanzen’ jeden Montag.\n* “Challenge”, Duell gegen EPFL (ETH Lausanne) in der Form eines “Skilagers”\n* Vieles mehr!"
},
"subitems": [
{
"slug": "1-sports",
"title": {
"de": "Sport",
"en": "Sports"
},
"content": {
"de": "* Im ASVZ werden über 140 Sportarten angeboten, da ist sicher etwas dabei\n* Tolle Gelegenheit über den Rand des Studiums zu blicken und neue Leute kennenzulernen"
}
}
]
"slug": "1-culture",
"title": {
"de": "Kultur",
"en": "Culture"
},
"content": {
"de": "* Kulturlegi - damit bekommt man Rabatt auf viele Events\n* Museen: Oft lohnt es sich ein Mitglied zu werden wenn man unter 25 ist (sofern man mehr als einmal pro Jahr hingeht).\n* Festivals, street parade, Zürifäscht etc.\n* Mit einem Konto bei der Raiffeisen kommt ihr gratis in Museen rein (https://memberplus.raiffeisen.ch/de) und mit einem Konto bei der zkb bekommt ihr den Nachtzuschlag geschenkt (https://www.zkb.ch/de/pr/pk/zahlen-sparen/pakete-junge-leute/nachtschwaermer)"
}
},
{
"slug": "1-zurich",
"title": {
"de": "Zürich",
"en": "Zurich"
},
"subitems": [
{
"slug": "1-transportation-and-nature",
"title": {
"de": "Transport & Natur",
"en": "Transportation & Nature"
},
"content": {
"de": "* SBB App ist sehr praktisch, man kann auch die Halbtax direkt damit verbinden\n* PubliBike für ETH StudentInnen für 50 CHF, damit kann man unbegrenzt E-Bikes ausleihen (eines pro Mal), wobei die ersten 30 Minuten des Ausleihens gratis sind: https://www.ethz.ch/services/de/service/mobilitaet-transport/velo.html\n* Halbtax oder Gleis7 der SBB lohnt sich eventuell (gibt auch Rabatt auf Skitickets mit Anfahrt…)\n* Wandern, Ausflüge in die Nähe (Katzensee, Zürisee, Limmat im Sommer…)\n* Im Sommer: Schwimmen im See oder in der Limmat, oft gibt es öffentliche Grillplätze für laue Sommerabende"
}
},
{
"slug": "1-culture",
"title": {
"de": "Kultur",
"en": "Culture"
},
"content": {
"de": "* Kulturlegi - damit bekommt man Rabatt auf viele Events\n* Museen: Oft lohnt es sich ein Mitglied zu werden wenn man unter 25 ist (sofern man mehr als einmal pro Jahr hingeht).\n* Festivals, street parade, Zürifäscht etc.\n* Mit einem Konto bei der Raiffeisen kommt ihr gratis in Museen rein (https://memberplus.raiffeisen.ch/de) und mit einem Konto bei der zkb bekommt ihr den Nachtzuschlag geschenkt (https://www.zkb.ch/de/pr/pk/zahlen-sparen/pakete-junge-leute/nachtschwaermer)"
}
},
{
"slug": "1-living",
"title": {
"de": "Wohnen",
"en": "Living"
},
"content": {
"de": "* Sehr schwer etwas zu finden (besonders günstig und gut gelegen) - viele pendeln bis sie etwas durch Kollegen bekommen oder sich in vielen WGs bewerben\n* Überall und immer fragen, suchen, anrufen https://www.facebook.com/groups/svzurich/"
}
}
]
"slug": "1-living",
"title": {
"de": "Wohnen",
"en": "Living"
},
"content": {
"de": "* Sehr schwer etwas zu finden (besonders günstig und gut gelegen) - viele pendeln bis sie etwas durch Kollegen bekommen oder sich in vielen WGs bewerben\n* Überall und immer fragen, suchen, anrufen https://www.facebook.com/groups/svzurich/"